Die 

 HÖR- und SCHAUbühne

Kontakt Links Impressum Sitemap
Kinder - Pu der Bär
Pu der Bär

Co-Produktion mit FITZ, Zentrum für Figurentheater Stuttgart / unter anderem gezeigt bei: Weissenbacher Theatertage (A) / Figurentheaterfestival Marottinale / Krefelder Puppentheatertage / Puppenparade Mannheim / 2016 Figurentheaterfestival Straubing / Figurenthaterfestival Wiesbaden / Kindertheaterwoche Rechberghausen

Für Kinder von 4 bis 9 Jahren (Erzähltheater mit Flachfiguren und Live-Geräuschen)

Dauer: 40 Minuten.

"Für Pressestimmen, Fotos und Film - bitte hier klicken!"

Theaterpädagogische Begleitmappe (pdf, 939kb)

Inhalt:
Wer kennt ihn nicht, Pu den Bären, der so gerne Honig schleckt und so schöne Lieder dichtet?
Zusammen mit seinem Freund Christopher Robin und vielen anderen Bekannten
und Freunden – Ferkel, Eule, Kaninchen, I-Ah, Känga, Ruh und Tieger – wohnt er
in einem großen Wald.
Dort erleben sie die aufregendsten Abenteuer:
An diesem wunderschönen Morgen zum Beispiel eine Expedition, bei der ge-
sungen, gejammert, gequiekt, ins Wasser gefallen – und, wer weiß – vielleicht
sogar der Nordpol entdeckt wird?

Spiel: Suzan Smadi
Regie: Sigrun Kilger
Dramaturgie: Stephanie Rinke

Technik:
Keine Verdunkelung. Podesthöhe: 40 cm. (Kann ohne Podest gespielt werden.)
Lichte Höhe: 2,20 m. Spielfläche 3 m x 3 m.
Scheinwerfer können mitgebracht werden.

Open-Air geeignet

 Presse:
„...Prägnant traf sie den beleidigten Ton I-Ahs, den besserwisserischen Eules,
oder den wichtigtuerischen von Kaninchen.
Zusätzlich reicherte sie die Aufführung noch mit verschiedenen „Instrumenten“ an:
So wurde es mit diversen Geräuschgeräten auch keine Sekunde langweilig. Die begeisterten Gesichter der Kinder sprachen Bände, der Applaus für sich: eine Kindergeschichte, gelungen umgesetzt.“
Marbacher Zeitung